Neuer Mountainbike Reifen muss her

So langsam sind meine MTB-Reifen abgefahren, der hintere deutlich stärker als der vordere, und ich muss mir Gedanken über einen Neukauf machen.
Bisher war ich mit Schwalbe Nobby Nic in 2.0 Zoll Breite unterwegs. Und ziemlich unzufrieden mit dem Produkt.
In Kurven bietet mir der Reifen zu wenig Seitenhalt, auf nassen Wurzeln rutscht er weg wie auf Seife. Auf feuchtem und matschigem Waldboden hat der Reifen dagegen so viel Grip, das man kaum vorwärts kommt. Dazu kommt, dass er schnell abgefahren war. Ich schätze ca. 1.000 Kilometer hat der Reifen bei mir gehalten. Das ist deutlich zu wenig. Vor den Nobbys hatte ich Specialized-Reifen, die haben 3-4.000 km (!) gehalten und hatten noch bessere Eigenschaften. Außerdem ist der Nobby in 2.0″ einfach zu dünn!

Fragt sich bloß, welche folgen sollen…
Wieder von Schwalbe, aber diesmal ein anderes Modell? Getestet habe ich mal die Fat Alberts, in 2.35″. Die haben mir schon recht gut gefallen, jedoch ist das Gewicht recht hoch, was sich deutlich beim Beschleunigen bemerkbar macht.
Reifen mit 2.25″ Breite würde mir reichen. Neulich ist ja der „Hans Dampf“ bei Schwalbe erschienen. Soll wohl ein Mountainbike-Trail-Reifen sein. Hmm, Trail klingt gut. Aber meistens ist man ja nicht auf dem Trail unterwegs, sondern muss erst hinfahren, und auch wieder zurück fahren. Außerdem gibts den nur in 2.35″.
Und dann noch die verschiedenen Mischungen (Compound): TrailStar, PaceStar, ORC.
Ähh, what?

Ich werde mich dann wohl mal bei anderen Herstellern umsehen. Die sind eh billiger, Schwalbe nimmt für einen Satz Mountainbike-Reifen ja immer gleich 80 – 100 Euro.
Kann jemand was empfehlen?
Anforderungen: 2.25″, nicht zu schwer, Harz-tauglich (also nasse Wurzeln-tauglich), Haltbarkeit, Pannensicherheit, Verschleißbeständigkeit.

Ergänzung: Ich habe mich für den Maxxis Advantage 2,25″ entschieden. Bestellt ist ein Paar, sollte in den nächsten Tagen ankommen. Die Reifen werde ich dann direkt auf mein Mountainbike ziehen und hier einen Erfahrungsbericht veröffentlichen.
Testbericht: Maxxis Advantage Test

Advertisements

Über mtbsebbi

mit'n bike unterwegs
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s